Gemeinschaft der Gemeinden Willich
http://gdg-willich.kibac.de/nachrichtenansicht?mode=detail&action=details&siteid=1031827&type=news&nodeid=49b7b7f2-ee16-4c58-8437-fb7160165811
Kopfleiste der Seiten

Nachrichten

Stolpersteine in Anrath

Eine Führung am 28. Mai Mehr

"Was muss ich können, wenn ich Jesus spielen will?"

Passionsspiel in der Johanneskirche Mehr

Nachlese österliche Bußzeit

zum Thema "Mensch gedenke" Mehr

Pfarrbriefboten gesucht

St. Hubertus, Schiefbahn Mehr

Veranstaltungen

28.05.2016, 11:00 - 13:00

Stolpersteine in Anrath

Eine Führung... Mehr

28.05.2016, 17:00 - 18:30

Schützenmesse in St. Johannes

St. Johannes-Schützengesellschaft Clörath-Vennheide Mehr

30.05.2016, 18:00 - 19:00

Maiandacht in St. Johannes

01.06.2016, 10:00 - 12:00

Ökumenischer Frauentreff

04.06.2016 - 25.06.2016

Caritas-Sammlung in St. Johannes Anrath

„hinsehen- hingehen – helfen“ Mehr

 
 
Erntedank

Vollbild ErntedankGalerie Erntedank Erntedank Erntedank Erntedank Erntedank Erntedank Erntedank Erntedank

 
 

 

Erntedank- und GdG-Fest

Erntedank- und GdG-Fest ein voller Erfolg!

Mehr als 1500 Besucher erlebten einen wunderschönen Tag

Die Kirche war so voll, dass kaum noch ein Stehplatz zu bekommen war. Mit ungefähr 600 Besuchern startete der Erntedankgottesdienst am Sonntag in St. Katharina. Es war der Auftakt des diesjährigen Festes der Gemeinschaft der katholischen Gemeinden in Willich (GdG). Der Gesamterlös kommt den Ferienkindern, die jährlich aus Weißrussland aus der durch die Reaktorkatastrohe verstrahlten Region Gomel nach Willich kommen, zugute.

 

Bei tollem Sonnenschein ging es anschließend im Schatten von St. Katharina weiter. Die Hülsdonkstraße zwischen Pfarrheim und Kreuzstraße war verwandelt in eine Veranstaltungsmeile mit vielen attraktiven Angeboten.

 

Die Kinder konnten sich gar nicht entscheiden, welche der tollen Attraktionen sie zuerst ausprobierten. Für die Kreativen waren die Gemüsemännchen, die sie selber gestalten konnten, der Hit, für die Mutigen die Kletterwand, Bungee-Run oder Slackline, für die Neugierigen die Informationen über Bienen und das Zuschauen beim Pressen der Äpfel.

 

Mit dem umfangreichen Angebot an Speisen und Getränken ließen sich die Besucher kulinarisch verwöhnen. Die beiden Bands, halsüberkopf und die Rocking Fellows sowie Überraschungsgast Jochen Contzen waren der absolute Publikumsmagnet und verbreiteten tolle Stimmung. Ein Tag zum Verweilen für die gesamte Familie.

 

Dank des phantastischen Herbstwetters und der vielfältigen Angebote riss der Besucherstrom nicht ab. Unter den 1500 Besuchern waren auch viele Flüchtlinge und Aylbewerber und es kam immer wieder zu netten Gesprächen und Begegnungen.

 

Ein großartiger Tag! Über 100 Ehrenamtler aus den verschiedenen Gruppierungen haben sich hier eingebracht, und die gemeinsamen Vorbereitungen im letzten dreiviertel Jahr haben sich gelohnt.  Wir werden der Tschernobyl-Kinderhilfe eine große Spende überreichen können.


Von Marita Balczun

Veröffentlicht am 11.04.2016

 
Test